three women

„Drei Frauen“
Von Lisa Taddeo
Piper Verlag, 22€
416 Seiten
ISBN 978-3-492-05982-4

Bei „Three Women – Drei Frauen“ von Lisa Taddeo handelt es sich um eine Mischung aus Sachbuch und Roman. Die Autorin hat acht Jahre in ihre Recherche investiert, ist durch Amerika gereist und hat sogar an den gleichen Orten gewohnt wie die drei Frauen, die sie schlussendlich ausgesucht und mit denen sie viel Zeit verbracht hat. Diese wahren Geschichten hat Taddeo in ihrem Roman verarbeitet, in dem abwechselnd aus der Perspektive der drei Frauen erzählt wird.

Alle drei Frauen wurden auf die unterschiedlichste Art aufgrund ihrer frühen sexuellen Erfahrungen für ihr gesamtes Leben, Fühlen und Lieben geprägt.

Literarisch brillant bringt sie die Erfahrungen der drei Frauen zu einem unerwarteten Bild des weiblichen Begehrens in all seinen Facetten – anziehend und verstörend, vielschichtig, gewaltig und schön.

„Three Women – Drei Frauen gleicht einem Schlachtruf. Die literarische Brillanz des Buches haut einen schier um. Für alle, die zu wissen meinen, was Frauen wollen und begehren, wird dieses Buch ein Weckruf sein.“ Time Magazine

„Eine außergewöhnliche Studie des weiblichen Begehrens. Taddeos Stil könnte nicht überzeugender – ja sublimer – sein, wenn sie den Schmerz unerfüllten Verlangens beschreibt.“ The Washington Post

Mein Fazit:

 

Die Beweggründe und Denkweisen von Frauen werden in einer sehr treffenden, ehrlichen und offenen Formulierung dargestellt. Begierde, Verlangen, Wünsche, aber auch Ängste und die Realität auf den Punkt gebracht. Es gibt Stellen, an denen ich kopfschüttelnd dachte, warum machst du das jetzt und andere an denen ich mich wiedererkannt habe. Ein gutes Buch, kein Wunderwerk feministischer Literatur, aber lesenswert!


Manuela Dietzsch

© 2022 Kapitel 8 Alle Rechte vorbehalten | Bahnhofstraße 6-8, 14612 Falkensee | Tel: 03322 200408 | Impressum | Datenschutz
Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien

35709
Total
Visitors